Aktuelles

Jahresprogramm 2023


Samstag, 24. Dezember 2022

Das Jahresprogramm 2023 ist ab sofort verfügbar! Als PDF , Termine auch auf dem Handy abrufbar.

„Nicht ohne Absicht hat die sorgsame Natur in der Biene die Süße des Honigs mit der Schärfe des Stachels verbunden.“ Baltasar Gracián y Morales S.J.

Welcher Imker hat nicht schon Bekannschaft mit der Schärfe des Staches bei der Honigernte gemacht. Wer kann es unseren Bienen verdenken, wenn sie den mühevoll gesammelten Nekar verteidigen und dies sogar mit ihrem Leben bezahlen.

Der erste Honigbienenfund ist circa 6 Millionen Jahre alt. In Ägypten war der Honig die „Speise der Götter“ und den Pharaonen vorbehalten. Sie hielten die Bienen als Haustier in Tontöpfen. Auch bei den Griechen galt er als „Quelle der Unsterblichkeit“ – Hippokrates kannte bereits die Leistungssteigerung bei Athleten in der Kombination mit Honig und Pollen.

Im Koran wird die Heilwirkung von Honig sehr ausführlich beschrieben und zur Zeit der Römer war ein Topf Honig so wertvoll wie ein Pferd. Mittlerweile wird der Honig in Krankenhäusern, von ÄrztInnen und HeilpraktikerInnen als begleitende Therapie bei Krebspatienten eingesetzt.

Honig hat eine entzündungshemmende, antibakterielle Wirkung, beseitigt Hautunreinheiten und stärkt das Immunsystem. Er durchblutet die Haut, verkürzt die Heilung und hat eine schmerzlindernde Wirkung.

All diese Eigenschaften hat aber nur ein sorgfältig geernteter und schonend weiterverarbeiteter Honig. 2023haben wir unseren Vortragsschwerpunkt deshalb dem Thema Honig gewidmet. Der Vortrag von Dr. Dr. Helmut Horn dem ehemaligen Leiter des Honiglabores an der Uni-Hohenheim zeigt, dass auch die Völkerführung einen entscheidenden Einfluss auf die Honigqualität haben kann.

Vorstand und Beirat hoffen, dass die Vorträge und geplanten Veranstaltungen auf eine große Resonanz stoßen und wir zahlreiche Mitglieder bei den Veranstaltungen begrüßen dürfen.

Torsten Eberhardt
1. Vorsitzender

Einführungskurs Imkerei 2023


Montag, 21. November 2022

2023 bietet der BerzirksImkerverein Heilbronn e.V. wieder ein Kurs zur Bienenhaltung an. Informationen und Anmeldung entnehmen Sie bitte der folgenden PDF-Datei:

Jungimkerkurs_2023.pdf

Varroa-Bekämpfungskonzept Baden-Württemberg


Montag, 1. August 2022

Unter folgendem Link kann das aktualisierte Varroa-Bekämpfungskonzept des Landes Baden-Württemberg, erstellt von der Landesanstalt für Bienenkunde der Universität Hohenheim, heruntergeladen werden.

Varroa-Bekämpfungskonzept BW

Weitere nützliche Links:

Varroa-Wetter nach PLZ
Landesanstalt für Bienenkunde - Universität Hohenheim: Varroabekämpfung

Jahresprogramm 2022


Sonntag, 31. Juli 2022

Das Jahresprogramm 2022 des Bezirksimkervereins Heilbronn ist jetzt als Download verfügbar, auch dieses Jahr gibt es wieder viele interessante Vorträge und Veranstaltungen rund um die Honigbiene.

Jahresprogramm 2022

Jahresprogramm 2022 als PDF-Datei

Virtuell Imkern


Dienstag, 1. Februar 2022

Die Nutzer von beeactive werden zu virtuellen Imkern und die Bienenvölker müssen durch das Fotografieren von Blühpflanzen ernährt werden. Jedoch sichert- wie in der Realität auch- nur eine ausgewogene Ernährung den Honigertrag (Nektar) und die Gesundheit (Pollen) der Bienenvölker. Das eigentliche Ziel dabei ist aber, die Artenkenntnis der Nutzer zu erhöhen. https://beeactive.app/ beeactive ist eine kostenlose und werbefreie Anwendung, die zum Weltbienentag 2021 unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Kultusminister Prof. Piazzolo der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/7310/digitales-tool-ueber-honigbienen-lockt-jugendliche-in-die-natur.html Die App kann im Appstore oder bei Google Play kostenfrei heruntergeladen werden.

Melli Fera

Invasive gebietsfremde Asiatische Hornisse (Vespa velutina nigrithorax)


Mittwoch, 16. Juni 2021

Mit dien Anlagen möchte, das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) und das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM), die Imker umfassend über die Art, bereits durchgeführte und geplante Maßnahmen sowie Meldewege informieren. Ziel ist es, ein landesweit einheitliches wie abgestimmtes Vorgehen aller Akteure gegen die Art zu erreichen.

Anlagen: Informationsblatt zur Art-Identifizierung

Neuerscheinung Die Sprache der Bienen von Prof. Dr. Jürgen Tautz


Montag, 22. Februar 2021

Der Verlag hat auf der Homepage zum Buch unter „BLICK INS BUCH“ die ersten 43 Seiten als Leseprobe frei gegeben. https://www.knesebeck-verlag.de/die_sprache_der_bienen/t-1/964

Jungimkerkurs


Donnerstag, 2. Juli 2020

Am Samstag, dem 27. Juni 2020 hatten die Teilnehmer des Jungimkerkurses endlich Gelegenheit, sich nach Lockerung der Corona-Beschränkungen im Bienengarten des Imkervereins endlich einmal zu einer Veranstaltung zu treffen. Imkermeister Hans Rosen demonstrierte die am Bienenvolk in den Sommermonaten durchzuführenden Arbeiten: Das Auffüttern der Bienenvölker, die verschiedenen Möglichkeiten der Varroa-Behandlung mit Ameisensäure, sowie die weiteren Vorbereitungen der Völker auf den Winter.

Veranstaltungen

Dienstag, 14. Februar 2023
Jahreshauptversammlung 2023
Beginn um 19:30 Uhr
 Ort: HN-Böckingen, SKG Gaststätte
Jahreshauptversammlung
mehr erfahren...

Dienstag, 14. März 2023
[Imkerkurs] Theorieteil
Beginn um 19:30 Uhr
 Ort: HN-Böckingen, SKG Gaststätte
Auswintern, Erweitern, Schwarmverhinderung und Honigernte.
mehr erfahren...

Dienstag, 14. März 2023
Aktuelle Tätigkeiten am Volk
Beginn um 19:30 Uhr
 Ort: HN-Böckingen, SKG Gaststätte
“ Auswintern, Erweitern, Schwarmverhinderung, Honigernte“
mehr erfahren...

Weitere Veranstaltungen...

Schwarzes Brett

Verkäufe & Gesuche

BieteZander und Zadant Beuten und Zubehör zu verkaufen, Wegen Umstellung auf Dadant.
BieteDeckel und Böden in DN
SucheBienenwachs

mehr...

Honig

vom Imker aus der Region